Rohde & Schwarz stellen ARDRONIS vor

Die Vernetzung über alle Operationsebenen hinweg ist die allererste Bedingung für eine effiziente und moderne Kampfführung: SDTR von Rohde & Schwarz (Foto: R&S)

Rohde & Schwarz stellen ARDRONIS vor

Gewohnt transparent, souverän und professionell präsentierte sich die Münchner Firma Rohde & Schwarz (R&S) auf der EUROSATORY. Dort wurden vor allem Führungsmittel für taktische Kommunikation vorgestellt. Unter der Überschrift „National souverän interoperabel“ stellte R&S dabei besonders die nationale Bedeutung des Unternehmens für den heimischen Markt heraus. In der Pressemitteilung heißt es dazu, das Unternehmen zeige seine Lösungen, die nationale Informationshoheit, Interoperabilität zwischen den Streitkräften und auch reibungslose Kommunikation in internationalen Verbänden zu gewährleisten. Was den militärischen Markt betrifft, sieht man sich weiterhin mit dem Software Defined Radio sehr gut aufgestellt. Informationsüberlegenheit wird als Schlagwort angeführt. Wellenformen  (Funkverfahren) sollen hierzu als Schlüsseltechnologie dienen. Innovativ zeigte sich das Unternehmen auch bei der Identifizierung von Mikrodrohnen. Denn nicht immer sind die Lenker dieser Fluggeräte unwissende Privatpersonen oder Hobbypiloten deren Intentionen harmlos sind. So können Mikrodrohnen auch als Hilfsmittel zur Werkspionage dienen, an Flughäfen die sichere Abfertigung des Flugverkehrs stören und bei Großveranstaltungen ein Sicherheitsrisiko darstellen. Mit der Funkerfassungslösung R&S ARDRONIS ermöglicht R&S künftig autorisierten Ordnungskräften, den Bediener einer ferngesteuerten Mikrodrohne ausfindig zu machen und rechtzeitig zu intervenieren. Fernsteuerungen für Mikrodrohnen arbeiten in der Regel im 2,4 GHz oder 5,8 GHz ISM-Band-Frequenzbereich, aber auch in anderen Frequenzbereichen bei z.B. 433 MHz oder 4,3 GHz. Die R&S ARDRONIS-Lösung überwacht das Signalaufkommen in den relevanten Frequenzbändern und verfügt über eine umfangreiche Bibliothek an Drohnensteuersignalprofilen, um diese Signaltypen entdecken und klassifizieren zu können. So erkennt R&S ARDRONIS zuverlässig und automatisch, wenn die Fernsteuerung einer handelsüblichen Mikrodrohne im Umkreis von bis zu einem Kilometer Entfernung aktiviert wird. Premiere hatte diese High-End-Lösung zum G7-Gipfel auf Schloss Elmau 2015. Auch im Wachstumssegment IT-Sicherheit sieht sich das Unternehmen durch die Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH gut aufgestellt.

 

 

Weitere News